Einführung

Die Sektion für Islamische Studien in Deutsch wurde 1993 als Seminar in der germanistischen Abteilung der Fakultät für Sprachen und Übersetzung gegründet. Seit 2008 bildet sie zusammen mit den anderen Sektionen für Islamische Studien in Englisch, Französisch und Afrikanisch eine selbständige Abteilung, die seitdem direkt vom Dekan der Fakultät geleitet wird.

Die Sektion mit ihrem Sitz auf dem neuen, in Nasr City liegenden Campus der Al-Azhar Universität/Kairo, einer der größten islamischen Universitäten der Welt, versteht sich als Ort für diejenigen, die islamwissenschaftliche und islamisch-theologische Themen in deutscher Sprache studieren möchten. Mehr als 200 Personen im BA-Studiengang und 25 im Magisterstudium sind als regelmäßige Studierende an der Sektion eingeschrieben. Gaststudentinnen und –studenten aus Deutschland nehmen fast in jedem Semester am Studium teil.

Über uns

Neuste Artikel